Motorräder & Autos kaufen Sri Lanka

Jeder Urlauber kann sich in Sri Lanka ein Motorrad oder auch ein Auto kaufen. Man benötigt dazu nur einen Pass, man muss die Wohnadresse angeben und man braucht 2 Passfotos. Dazu muss man dann noch eine Versicherung abschließen, bzw. wenn man ein gebrauchtes kauft ist diese meist vom Vorbesitzer schon bezahlt. Des Weiteren braucht man einen Prüfbericht für das Fahrzeug, ist alles in Ordnung bekommt man von der Behörde die Fahrzeugkarte. Die Fahrzeugsteuer ca. 700 LKR bezahlt man für 1 Jahr. Dies alles wird aber im Normalfall vom Händler erledigt. Da die Preise für gebrauchte Fahrzeuge sehr hoch sind, verliert man auch kaum viel Geld beim Wiederverkauf.

Achtung: Manch nicht so ehrlicher Einheimische behauptet, dass Ausländer keine Fahrzeuge kaufen oder anmelden dürfen,

das ist eine Lüge! Er möchte so erreichen, dass man seinen Namen auf die Zulassungspapiere setzt, wenn man dann abreist und das Fahrzeug vorher verkaufen möchte, weigert dieser sich die Verkaufspapiere zu unterschreiben. Somit hat man das Fahrzeug ganz einfach verschenkt. Diversen Gerüchten zu Folge heißt es, man könne das Fahrzeug auch ohne Papiere um den halben Preis an die Polizei verkaufen. Die Folgen sind allerding nicht bekannt. Auf keinen Fall sollte man die Papiere aus den Händen geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.